Wie Sie Ihre Haut mit Babyöl behandeln können

Wie Sie Ihre Haut mit Babyöl behandeln können

Babyöl ist nicht nur für Babys geeignet. Das aromatische Öl besteht lediglich aus Mineralöl mit einem leichten Duft, was es zu einer guten Hautpflege für Menschen jeden Alters macht. Babyöl spendet Feuchtigkeit und speichert Feuchtigkeit in der Haut. Nehmen Sie eine Flasche – oder leihen Sie sie sich vom Baby – und verwenden Sie sie anstelle von Körperlotion.

Enthüllen Sie eine weichere Haut

Tragen Sie Babyöl auf die trockenen Stellen Ihres Körpers auf, während Ihre Haut feucht ist, z.B. nach dem Händetrocknen aus der Dusche oder dem Bad. Dies ermöglicht es dem Öl, die Feuchtigkeit, die sich bereits auf der Haut befindet, zu speichern. Gieße etwas Öl in die Handfläche einer Hand und reibe deine Hände aneinander. Massieren Sie das Öl mit langen Stößen auf Ihre Haut, um es gleichmäßig zu verteilen. Vermeiden Sie es, das Öl in Ihre Augen, Nase oder Ihren Mund zu bekommen, und lassen Sie das Öl einige Minuten lang in Ihre Haut einwirken, bevor Sie sich anziehen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Babyöl in die Wanne oder Dusche geben; es kann die Oberfläche rutschig machen. Tragen Sie Babyöl nicht auf Hautstellen auf, Frau liegend die offene Wunden haben oder durch eine Hautkrankheit gereizt sind.

Babyöl wird wegen seiner feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften häufig zur Befeuchtung trockener Haut verwendet. Der Hauptbestandteil des Babyöls ist Idealica, ein klares, flüssiges Erdölprodukt. Sobald Babyöl auf die Haut aufgetragen wird, bildet es einen dünnen Film, der der Haut hilft, Feuchtigkeit zu speichern, aber auch länger auf der Hautoberfläche bleiben kann, als Sie es wünschen. Abgesehen davon, dass das Öl in Ihre Haut aufgenommen wird, gibt es noch einige andere Methoden, um es aus Ihrem Körper zu entfernen.

Tragen Sie einen kleinen Tropfen mildes Idealica auf Ihren Loofah auf und feuchten Sie ihn unter warmem, fließendem Wasser an.

Reiben Sie die Seifenloofah mit kleinen, kreisförmigen Bewegungen über die gesamte betroffene Stelle. Das Geschirrspülmittel schneidet das Fett, während die Loofah den Ölfilm abblättert.

Spülen Sie die Seife von der Haut.

Tragen Sie ein Salzpeeling auf Ihre Haut auf. Massieren Sie das Peeling mit kleinen, kreisförmigen Bewegungen gründlich in Ihre Haut ein.

Das Salzschrubben unter warmem, fließendem Wasser abspülen und die Stelle trocknen.

Safloröl ist ein Favorit in der natürlichen Hautpflege, da es eine botanische Alternative zu synthetischen Weichmachern ist. Das aus dem Öl der Safransamen gewonnene Öl ist ein starker Feuchtigkeitsspender und ideal für trockene, empfindliche Haut.

Hautfreundliche Saflorblume

Frau schaut sich im Spiegel anSafloröl enthält Gleiteigenschaften, die die Haut dazu veranlassen, Wasser und Feuchtigkeit zu speichern. Laut „Milady’s Skin Care and Cosmetic Ingredients Dictionary“ von Natalia Michalun und M. Varinia Michalun besteht das Öl hauptsächlich aus Linolsäure, einem Omega-6, das mit essentiellen Vitaminen gefüllt ist. Safloröl verhindert Trockenheit und Rauheit und entfernt Schmutz und Öl. Sein Inhalt macht Safloröl zu einer Schlüsselbehandlung bei Problemen wie Ekzemen, Psoriasis und Akne. Seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften verleihen der Haut ein gesundes Aussehen, fördern die Elastizität und reduzieren das Auftreten von Falten.

Babyöl macht nicht nur die Haut eines Babys weich, sondern auch das Gesicht eines Erwachsenen. Babyöl ist empfindlich auf der Haut und fühlt sich schwerelos an. Obwohl es viele Vorteile bei der Verwendung von Babyöl im Gesicht gibt, gibt es Vorsichtsmaßnahmen, die Sie ergreifen sollten, bevor Sie es auf Ihre Haut auftragen.

Eine gute Feuchtigkeitscreme

Babyöl wirkt als gute Feuchtigkeitscreme für Erwachsene, die eine leicht bis stark trockene Haut haben. Es macht die Haut für Stunden, manchmal sogar Tage nach der Anwendung, weich, glatt, feuchtigkeitsspendend und geschmeidig. Babyöl wird sogar als alternative Behandlungsmethode für Erwachsene mit den Hautkrankheiten Psoriasis und Ekzem eingesetzt.

Wohltuende Vitamine und Mineralien

Es gibt viele Vitamine und Mineralien im Babyöl, die gut für die Haut sind. Diese Nährstoffe helfen nachweislich bei der Heilung von Kratzern, gleichen den Hautton aus und heilen Schnitte und Narben. Babyöl ist eine gute Möglichkeit, die natürlichen Vitamine und Mineralien in der Haut zu halten.

Sonnengefahren vermeiden

Das Auftragen von Babyöl auf Körper und Gesicht war früher eine beliebte Aktivität, aber Studien zeigen jetzt, dass es zu Hautschäden und Krebs führen kann. Es gibt keinen UV-Schutz im Babyöl und es verstärkt tatsächlich die Sonnenstrahlen. Dies kann dazu führen, dass die Haut im Gesicht eines Erwachsenen leicht verbrennt und schließlich Hautkrebs verursacht. Wenn Sie Babyöl auf Ihrer Haut verwenden, gehen Sie mit Sonnenschutz darüber.

Vorbereitung auf Akne

Der Körper produziert seine eigenen natürlichen Öle, um die Haut mit Feuchtigkeit und Gesundheit zu versorgen. Zu viel Öl verstopft die Poren im Gesicht eines Erwachsenen. Verstopfte Poren können keinen Schmutz, Öl, Schweiß, Chemikalien und Toxine freisetzen. Dies führt zu Akne oder Unreinheiten im Gesicht, zusammen mit Rötungen und Schwellungen.

Der Prozess des Wachsen der Augenbrauen, um überschüssiges Haar zu entfernen, führt oft dazu, dass einige der Wachsreste auf der Haut oder den Augenbrauen verbleiben. Glücklicherweise gibt es eine einfache Möglichkeit, diese Rückstände zu entfernen, ohne zusätzliche Haare herauszuziehen.

Geben Sie 1 Esslöffel Babyöl in einen kleinen Behälter.

Tauchen Sie eine Seite oder Oberfläche des Wattebaums oder des Pads in das Öl. Lassen Sie das überschüssige Öl vom Wattebausch oder Pad zurück in den Behälter tropfen.

Reiben Sie die ölgetränkte Baumwolle über die Hautpartien oder Brauen in eine Richtung, um die Wachsreste zu lösen.

Wischen Sie den Bereich mit einem sauberen, feuchten Tuch ab, um die Öl- und Wachspartikel zu entfernen.

Tipps und Tricks
Wenn Sie kein Babyöl haben, ersetzen Sie das Olivenöl.

Möglicherweise müssen Sie mehr als einen Wattebausch oder ein mit Öl getränktes Pad verwenden, um das gesamte Wachs zu lösen.

Wenn Ihr Baby erkältet ist, wollen Sie eine Möglichkeit, die Symptome schnell zu lindern. Medikamente können teuer sein, aber preiswerte, Mann mit Kindeinfache, natürliche Methoden, die sanft genug sind, um für Ihr Baby zu verwenden, können helfen, seine Erkältungssymptome zu lindern. Eines der besten Mittel ist Eukalyptusöl.

Eukalyptusöl wird aus den Blättern und Zweigen des Eukalyptusbaums gewonnen. Das Öl enthält den Hauptwirkstoff Eukalyptol, der eine starke desinfizierende Wirkung hat. Es wirkt auch als Diuretikum und hilft bei Husten, Verstopfungen und Erkältungen.

Es ist ein sicherer und natürlicher Weg, um Erkältungssymptome bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Monaten zu lindern, obwohl Eukalyptus Schmiede für Kinder sicherer ist. Verwenden Sie bei Säuglingen unter 2 Monaten kein Eukalpytusöl, da es nachteilige Auswirkungen haben kann.

Wie man es bei Erkältung eines Babys anwendet

Um die Atemwege für Ihr Baby zu beruhigen, zu beruhigen und zu öffnen, geben Sie zwei Tropfen ätherisches Eukalyptusöl auf ein Tuch oder einen Wattebausch und bewahren Sie es in der Nähe auf, während Sie es füttern oder während Ihr Baby schläft.

Eine weitere Möglichkeit, Eukalyptusöl zu verwenden, besteht darin, mindestens drei Tropfen davon in eine Schüssel mit kochendem Wasser zu geben und die Schüssel dann unter die Krippe des Babys zu legen. Der aufsteigende Dampf aus dem Wasser gibt den Eukalyptusduft in den Raum ab.

Sie können auch ein paar Tropfen des Öls in das Badewasser Ihres Babys für ein Aromatherapiebad geben.

Viele frei verkäufliche Erkältungsmittel für Kinder, wie z.B. Brustabreibungen bei Verstopfung, einschließlich Vicks oder Congesto-K KiddieRub, enthalten Eukalyptusöl, um die Atemwege zu öffnen und Kindern zu helfen, besser zu atmen.

Patchouli ist ein duftendes ätherisches Öl, das aus den Blättern einer tropischen Pflanze destilliert wird. Die Blätter und das Öl der Patchouli-Pflanze werden für eine Vielzahl von Zwecken verwendet und sind in der medizinischen Aromatherapie sehr beliebt. Patchouli ist nicht besonders ätzend oder reizend, wie es einige ätherische Öle sein können, aber es gibt einige potenzielle Gefahren, die mit der Verwendung von Patchouli verbunden sind.

Pestizidrückstände

Patchouli wird hauptsächlich in der Karibik und anderen tropischen Regionen angebaut, in denen die landwirtschaftlichen Vorschriften nachlässig sind. Pestizidrückstände können daher in nichtökologischen Ölen enthalten sein. Kaufen Sie nur Bio-Patchouli-Produkte, wenn dies ein Problem ist.

Kinder

Der süße Duft von Patschuliöl kann Kinder dazu bringen, zu denken, dass es sich um Saft handelt. Reinigen Sie das restliche Baby auf DeckePatschuliöl aus einem Ölbrenner, wenn es nicht in Gebrauch ist, wenn Kinder in der Nähe sind, und halten Sie die Patschuliölbehälter außerhalb der Reichweite von Kindern.

Ausdauer

Das Aroma von Patchouliöl ist ungewöhnlich lang anhaltend. Die Benutzer sollten die Beständigkeit des Patchouli-Duftes respektieren, wenn sie ihn in einem mit anderen geteilten Raum verwenden.

Hautallergien

Anwender mit empfindlicher Haut oder bekannten Allergien sollten alle ätherischen Öle mit Vorsicht verwenden und mit einer Testanwendung auf eine sehr kleine Hautfläche außerhalb von Gesicht und Hals beginnen.

Erdöl-Additive

Achten Sie darauf, dass Ihre ätherischen Öle keine Zusatzstoffe auf Erdölbasis enthalten, da diese beim Erhitzen in einem Ölbrenner schädliche Dämpfe freisetzen.

Aquaphor ist eine vielseitige Hautsalbe. Es kann verwendet werden, um Tattoos, Babyhosen und trockene Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Aquaphor enthält neben Glycerin, Mineralöl und Cresin auch Erdöl. Es verkürzt die Heilungszeit und beruhigt auch gereizte Haut durch Strahlenbehandlung und Dermatitis. Aquaphor schafft eine Barriere, die Feuchtigkeit in die Haut einlagert.

Cetaphil

Cetaphil ist eine vom Dermatologen empfohlene Hautcreme, die eine Aquaphor-Alternative ist. Cetaphil ist nicht nur parfümfrei, sondern auch ideal für trockene und empfindliche Haut, sondern auch für Bereiche, die eine intensive Feuchtigkeitsversorgung benötigen, sowie für Haut, die von Ekzemen und Psoriasis betroffen ist. Es enthält Inhaltsstoffe wie Petroleum, Glycerin und Süßmandelöl. Eine Eigenschaft von Cetaphil, die einige dazu bringt, es Aquaphor vorzuziehen, ist, dass Cetaphil nicht fettig ist und auf dem Gesicht verwendet werden kann.

Zinkoxid

Für ein Baby, das unter Windelausschlag oder kleineren Verbrennungen und Schnitten leidet, ist eine Alternative zu Aquaphor die Zinkoxidsalbe. Wie Aquaphor beruhigt und schützt es, indem es eine Barriere für die Haut bildet. Ein Grund dafür, dass manche Menschen Zinkoxid anstelle von Aquaphor verwenden, ist, dass Zinkoxid hilft, Juckreiz zu lindern, während Aquaphor dies im Allgemeinen nicht tut.

Petroleum Gelee

Vaseline ist einer der Inhaltsstoffe in Aquaphor und kann anstelle davon verwendet werden. Obwohl es nicht wirklich hilft, Schnitte und Verbrennungen zu heilen, hält es sie dennoch sauber. Es versiegelt Wunden und hält Schmutz und Reizstoffe fern wie Aquaphor. Darüber hinaus hilft es, Feuchtigkeit in der Haut zu speichern, was es zu einer ausgezeichneten Wahl für die Anwendung an trockenen Stellen macht. Allerdings ist Vaseline in der Regel billiger als Aquaphor.